Logo
Wenn das Schöne liegt so nah…
9 Jun 2019

Wenn das Schöne liegt so nah…

Post by schaf.sichtig

…dann macht eine Pfingstwanderung so richtig Spaß. Heute sind wir mit dem LiloMobil an den Rhein gefahren, und sind von Brey aus einen ‚Traumpfad‘ rund um das ehemalige Kloster Jakobsberg gewandert.

Nach dem Start vom Parkplatz in Brey haben wir eine kleine Kapelle passiert, um dann nach einem kleinen Anstieg in den kühlen Wald einzutauchen.

 

 

Wir passieren eine römische Wasserleitung und etwas später alte Hügelgräber. Auf unserem Weg treffen wir auch auf entfernte Verwandte von mir…;-)) die ruhen sich im Schatten aus, würde ich auch gerne… aber weiter geht die Wanderung.

 

 

Und schon erreichen wir das frühere Kloster Jakobsberg, das jetzt ein Hotel ist und mit Speis und Trank den müden Wanderer verwöhnt. Auf der Terrasse genießt mein Optikermensch einen Cappuccino und ich den Ausblick auf die Rheinschleife bei Boppard.

 

 

Frisch gestärkt und bei herrlichem Wetter geht es nun weiter durch die Weinberge oberhalb von Boppard, mit grandiosen Ausblicken auf das Rheintal. Die Hänge sind steil, und man kann sich vorstellen, dass die Arbeit in diesen Weinbergen anstrengend und schweißtreibend ist. Wer braucht da noch ein Fitnessstudio…;-)))

 

 

Entlang unseres Weges raschelt es immer mal wieder im Gras, und dann sehen wir auch den kleinen Begleiter… könnt ihr ihn auf dem Bild entdecken?

 

 

Den letzten Teil unserer Wanderung geht es durch Wiesen und Felder, und  wir haben immer wieder einen tollen Blick auf die majestätische Marksburg.

 

 

 

Es war eine rundum schöne Wanderung, und jetzt geht es im LiloMobil den kurzen Weg nach Hause. Ich nehme wie immer auf dem Beifahrersitz Platz, selbstverständlich gut gesichert…;-))

 

 

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass das Gute und Schöne ganz nah liegt. In diesem Sinn genießt das Schöne in eurer Nähe und bleibt SCHAF.sichtig

Eure Lilo

0 Comments

Leave a Comment