Stiefeletten oder Ankle-Boots, Reiterstiefel oder Overknees: Stiefel zählen zu den absoluten Accessoire-Lieblingen im Herbst und Winter, an denen kein Weg vorbei führt. – Vor allem, wenn die Kollektionen so viel Abwechslung versprechen wie in dieser Saison!

Ultimatives Must-have in diesem Herbst und Winter sind Langschaftstiefel. In ihrer aktuellen Form reichen sie bis zum Knie, sind meist gerade geschnitten und kommen auf moderaten, bequemen Blockabsätzen daher. Ein stylisches Update erhalten sie durch eine breiten, lockeren Schaft in Faltenoptik – „slouchy“ lautet der Fashiontrend.

Altbekannt und doch neu: Reiterstiefel

Reiterstiefel, in den 2000ern ein echter Trend, feiern ein fulminantes Comeback. Sie machen Kleider und Röcke herbsttauglich, sind aber auch unverzichtbare Kombinationspartner zur engen Jeans, Culotte oder zur Leggings. Die Klassiker unter den Stiefeln präsentieren sich meist in schwarzem, braunem oder cremefarbenem Glattleder und mit flachem oder moderatem Absatz. Wem das zu langweilig ist, kann aber auch zu Modellen mit Schnallen und hohem Absatz greifen.

Hoch hinaus: Overknees

Doch die aktuellen Stiefel machen am Knie noch lange Halt: Modische Overknees sind zum Dauerbrenner avanciert. Und das ist kein Wunder, schließlich setzen sie kurze Kleider und Röcke so richtig in Szene und sorgen zudem für den nötigen Wärme-Faktor an unseren Beinen. In diesem Herbst wollen die überlangen Stiefel besonders hoch hinaus. Sie enden oftmals nicht erst über dem Knie, sondern in der Mitte des Oberschenkels. In ihrer XXL-Variante bedecken sie sogar das gesamte Bein – ein echter Hingucker!

 

 

Auf robusten Sohlen: Chunky Chelsea Boots

Bodenhaftung beweisen Sie dagegen mit Chunky Chelsea Boots, den Newcomern der Saison. Der Chelsea Boot mit extra-dicker Gummisohle, auffälligem Profil und extrem klobigem Design ist der Trend-Stiefel in diesem Herbst und Winter – und aufgrund seiner derben Profilsohle wie gemacht für Regenwetter und Schneematsch. Doch die robusten Boots sind echte Fashion-Allrounder und komplettieren daher nicht nur lässige, coole Outfits, sondern erweisen sich auch als trendige Styling-Partner zu femininen Kleidern und zarten Satinröcken – Stilbruch erwünscht!

Kontrastprogramm: Two-Tone-Look

Mit zwei verschiedenen Farben und oft auch unterschiedlichen Materialien werden Stiefeletten und Ankle Boots zum absoluten Fashion-Statement. Ob farblich abgesetzte Kappe an der Spitze, Karomuster oder Längsstreifen – selbst schlichte Outfits kommen mit den kontrastreichen Stiefeln ganz groß raus!

Stiefel-Favoriten für Ihn

Boots und Stiefel stehen in dieser Saison auch bei den Herren ganz hoch im Kurs. Auch hier regiert eine große Vielfalt. Absolute Must-haves, die in keinem Schuhschrank fehlen dürfen, sind maskuline Schnürboots im Worker-Stil. Sie sehen nicht nur cool aus, sondern sind dank ihrer derben Sohle auch perfekte Alltagsbegleiter bei Wind und Wetter. Ihren robusten Look haben sie auch der charakteristischen Patina im Used-Style zu verdanken.

 

 

Trekking-Boots für die City

Nicht nur bei Bergfreunden läuft ohne Hiking-Boots in dieser Saison gar nichts. Bereits im letzten Herbst und Winter waren die kernigen Stiefel mit dicker Profilsohle und Sneaker-Elementen total angesagt. Auch 2020 erweisen sie sich mit stylischem Material-Mix und extravaganten Farbkombinationen als straßentauglich.

Echte Multitalente: Chelsea-Boots

Soll es weniger rustikal sein, sind dagegen elegante Stiefeletten mit edler Lyralochung die richtige Wahl. Auch klassische Chelsea-Boots, die sich durch ihre elastischen Seitenteile auszeichnen, passen perfekt zum Business-Anzug. Als Kombinationswunder lassen sie sich aber auch ideal zur Jeans tragen, sodass sie sich praktisch jedem Anlass anpassen.

Finden Sie also Ihren Favoriten, und bleiben SCHAF.sichtig