Logo
Die 652 Stufen der Escala del  Cabril (Rehtreppe)…
9 Mai 2018

Die 652 Stufen der Escala del Cabril (Rehtreppe)…

Post by schaf.sichtig

…führen steil die Tiefe zur Neptunsgrotte am Capo Caccia nördlich von Alghero. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass das nichts für die zarten Beinchen eines Optikerschafs ist, ich bin ja schließlich keine Bergziege und zu einem Höhlenschaf wollte ich auch nicht werden…

…deshalb mußte mein Optikermensch da allein hinunter. Tägliches Training ist für Optiker wichtig, die brauchen das…;-))) aber Sie hat mir natürlich erzählt, was es alles zu sehen gab.

 

 

 

Nachdem ich die Bilder von den Felsen und der Treppe gesehen hab, war ich ehrlich gesagt froh über meine Pause im LiloMobil.  Ungefähr 160 Meter musste ‚Frau‘ hinunter, dann war sie am Eingang zur Grotte des Neptun.

 

 

Von dort wurde man in eine zauberhafte Welt entführt, fast 600 Meter in die Höhle hinein. Allein der bis zu 9 Meter tiefe See La Marmora lässt Erinnerungen an Filme und Geschichten wach werden. Staunend betrachtet man beeindruckende Stalgmiten und Stalagtiten, wie die 11 Meter hohe ‚Orgel‘.

 

 

 

Ihr könnt euch denken, dass dieses Naturwunder einen bleibenden Eindruck hinterlässt, vor allem wenn ‚Frau‘ dazu nach dem Abstieg in die Tiefe, die Höhe auch wieder erklimmen muss…;-))

Nach dieser Anstrengung wurde, gemeinsam mit Peter und Angela, eine Stärkung in Form von ‚Caffe‘ und Aprikosentörtchen verputzt…;-)) Vielen Dank an Peter, der uns seine Fotos von der Grotte überlassen hat.

Und die Moral von der G’schicht… willst du (Natur)Wunder erleben, musst du was dafür etwas investieren! In diesem Sinn, bleibt SCHAF.sichtig

Eure Lilo

1 Comments

schaf.sichtig 10. Mai 2018 at 18:03 - Reply

Hallo Sharminda,
ja das hat sich wirklich gelohnt. In der Höhle war es beeindruckend, und ich habe immer gedacht, gleich wird hier ‚Die Schöne und das Biest‘ aufgeführt…;-))
Liebe Grüße, Gudi

Leave a Comment