Logo
Das Schwein, das ein Leopard sein wollte…
20 Mai 2018

Das Schwein, das ein Leopard sein wollte…

Post by schaf.sichtig

…dessen Proportionen und Schnelligkeit sich jedoch als Hemmnis erwiesen. Nun ja, zumindest die Flecken besitzt sie schon….;-)), doch inwieweit die Geschmeidigkeit der Bewegungen vorhanden ist, konnten wir nicht erkennen. Dieses prachtvolle Exemplar seiner Gattung sahen wir in den Bergen rund um den Golfo de Orosei, inmitten seiner Großfamilie.

 

 

Ob diese Schweine wild waren, verwildert oder ganz ‚normale‘ Hausschweine, wissen wir nicht, gebührenden Abstand haben wir trotzdem gehalten. Es war weder ein Zaun zu sehen, noch trugen sie ‚Glöckchen‘ wie die Ziegen die uns später begegneten.

 

 

 

Geht es euch auf Reisen auch so, dass die Wahrnehmung aller Begegnungen viel intensiver ist als in heimischen Gefilden? Für mich sind tierische Begegnungen immer spannend, und mein Optikermensch achtet darauf, dass uns in dieser Hinsicht wenig entgeht.

Bisher haben wir Katzen in Städten wie Alghero, Bosa und Cagliari oder auf dem Land bei Su Nuraxi gesehen, Gänsegeier an der Küstenstraße zwischen Alghero und Bosa, dicke Hummeln auf wunderschönen Blüten, und nicht zu vergessen den Salamander, der ein Symbol Sardiniens ist.

 

 

 

 

Wir sind gespannt wer oder was uns auf der weiteren Reise begegnet, deshalb bleiben wir ‚tierisch‘ Schaf.sichtig,

Eure Lilo

 

0 Comments

Leave a Comment